Donnerstag, 1. Oktober 2015

Upcycling mit Erinnerungen

Meine Oma ist vor kurzem verstorben! Darüber bin ich sehr traurig - da sie ein sehr wichtiger Mensch in meinem Leben war.
Nähen hilft mir bei der Trauerarbeit!
Kurz nach ihrem Tod wollte ich etwas von ihr haben - etwas von ihr bei mir haben!
Meine Oma liebte diese Schürtzen - sie hatte einige davon und hat sie jeden Tag getragen. Also sammelte ich ihre ganzen Schürtzen zusammen - und machte aus was altem was NEUES!
Ich habe 3 neue Einkaufstaschen daraus genäht!
Eine für meine Schwester, eine für meine Eltern und eine bleibt bei mir!
Nun habe ich immer ein Stück OMA bei mir, ein Stück Liebe, ein Stück Erinnerung, ein Stück Heimat und ein Stück Kindheit! 

das ist MEINE persönliche Oma-Einkaufstasche


 das sind alle 3 Oma Einkaufstaschen





Ab zu RUMS  http://rundumsweib.blogspot.de/

 http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html

Kommentare:

  1. Das tut mir leid mit deiner Oma. Für mich war meine Oma auch ein sehr wichtiger Mensch. Ich finde es klasse, dass du die Schürzen und somit ein Stück von deiner Oma jetzt mit dir tragen kannst. Dein Projekt würde perfekt zur Upcycling-Linkparty passen.
    http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gusta! Danke für deinen Post - gerne schaue ich zu eurer Upcycling Party vorbei!
      Liebe Grüße
      Jasmine

      Löschen
  2. Das ist eine wunderschöne Idee!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen